Wenn hinter einem Wort etwas ganz anderes steckt als gedacht

Vielleicht haben Sie auch die Diskussion um verschiedene Lebensmittelnamen mitverfolgt:

Veganer Käse darf nicht Käse heißen, weil die Bestandteile, die eigentlich in Käse enthalten sind, in diesem Produkt nicht zu finden sind. Das gilt auch für Wurst, Schnitzel, Hamburger und dergleichen.

Das Wissen um Wörter

In diese Diskussion hinein kamen Bemerkungen, wie: „Und was ist mit den Blutorangen? Der Sonnenmilch? Den Schaumküssen? Kein Blut, keine (Kuh-)Milch, kein Kuss enthalten!“

Das war von dem einen und anderen vielleicht nicht so ernst gemeint, andererseits regte es doch das Nachdenken über unsere Wörter und Begriffe sowie deren Definitionen an.

Hier ein paar interessante Wörter, deren Bandbreite von sofortigem Wissen, was es ist, bis zu Unverständnis, was das sein soll, reicht:

  • Manche Wörter erzeugen sofort ein Bild, wie die Unruh bei der Uhr. Ohne dass man weiß, was eine Unruh ist, sieht man sie sofort, wenn man ein laufendes Uhrwerk sieht.
  • Bei einem Fensterheber, den man im Auto findet, ist den meisten auch schnell klar, was gemeint ist. Interessanterweise hebt der Fensterheber aber nicht nur das Fenster, sondern senkt es auch.
  • Es gibt Wörter, die mehrere Bedeutungen haben. Häufig sind es Gegenstände, die einen Namen haben, und ein später hergestellter, anderer Gegenstand, der eine Ähnlichkeit mit dem Urgegenstand hat und deshalb diesen Namen erhält. So ist es bei der Mandoline. Sie ist zum einen ein Musikinstrument mit Saiten, zum anderen ein hochwertiges Küchengerät, das mit scharfen Messern Gemüse hobelt oder schneidet.
  • Bei Schnecken denken viele gleich an kleine schleimige Tiere, die Hobbygärtnern in einem feuchten Sommer in einer Nacht die ganze Salaternte vernichten können. Feinschmeckern fallen hingegen Weinbergschnecken oder im weiteren Sinne Escargots ein, die sie mit Knoblauch und exzellenten Gewürzen genießen. Aber was ein Schneckenverdichter sein soll, wissen nicht viele Menschen. Hierbei handelt es sich um ein Werkzeug oder eine Maschine, die als Kernstück eine Spirale hat, die so aufgebaut ist wie das Innere eines Schneckenhauses.

Wortspiele und Teekesselchen

Wortspiele können den Intellekt anregen und uns Sichten auf die Dinge eröffnen, auf die wir alleine vielleicht nie gekommen wären. So mancher Teilnehmer an einer Rateshow hat mit dem Wissen um eine andere Bedeutung eines Wortes schon viel Geld gewonnen oder auch verloren, wenn genau dieses Wissen fehlte.

Wenn man nicht direkt an einer Rateshow teilnehmen möchte, kann man auch doppeldeutige Begriffe für das Gesellschaftsspiel „Teekesselchen“ sammeln. Hierbei werden Wörter, die auf zwei oder mehr Begriffe passen, zu jeweils einem Begriff umschrieben. Nun muss geraten werden, welcher Begriff gemeint ist. Wie der Vierbeiner, der der beste Freund des Menschen ist, und eine Sperre für die Eisenbahngleise: der Hund.

Gesponserter Artikel.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.